Mit diesen 5 Denkfallen blockieren wir uns selbst (5)

Posted on Leave a commentPosted in Zum Nachdenken

5.) Es gibt keine Probleme, nur Lösungen Nicht nur mit negativen Gedanken, sondern auch mit übertrieben positiven Gedanken kann man sich blockieren. Überzogene Selbstmotivation, das ständige Anfeuern von uns selbst setzt uns genauso unter Druck wie die Selbstkritik und Selbstbeschimpfung. Übermotivierte Menschen verlangen von sich, immer und überall gut gelaunt, optimistisch, selbstsicher und positiv sein […]

Mit diesen 5 Denkfallen blockieren wir uns selbst (4)

Posted on Leave a commentPosted in Zum Nachdenken

4.) Ich bin nicht so wichtig Es ist wichtig, sich selbst und seine Bedürfnisse zu kennen. Oftmals lässt sich aber das Gegenteil beobachten: Für die Karriere werden die eigenen Bedürfnisse hintangestellt. Hierbei handelt es sich dann um die Denkfalle der Selbstverleugnung. Oft steckt dahinter die Überzeugung, nur selbst etwas wert zu sein, wenn es allen […]

Mit diesen 5 Denkfallen blockieren wir uns selbst (3)

Posted on Leave a commentPosted in Zum Nachdenken

3.) Ich selbst und andere brauchen Druck Die dritte Denkfalle entspricht den Normen der heutigen Leistungsgesellschaft und ist daher weit verbreitet. Gerade Führungskräfte sind der Meinung, dass sie sich selbst und ihren Mitarbeitern immer wieder Druck machen müssen, damit die Ziele des Unternehmens erreicht werden. Durch ihre weite Verbreitung gehört diese Denkfalle zu den gravierendsten, […]

Mit diesen 5 Denkfallen blockieren wir uns selbst (2)

Posted on Leave a commentPosted in Zum Kopfschütteln

2.) Die Zukunft wird in einer Katastrophe enden Das Katastrophendenken ist eine Denkfalle, bei der wir grundsätzlich davon ausgehen, dass die Zukunft etwas Unangenehmes birgt. Daraus entsteht eine Art Angst vor dem Morgen. Es entsteht ein Gefühl von existenzieller Unsicherheit, und in der Folge wird jedes Ereignis in unserem Leben als Vorbote eines schrecklichen Untergangsszenarios […]

Mit diesen 5 Denkfallen blockieren wir uns selbst (1)

Posted on Leave a commentPosted in Zum Kopfschütteln

Es gibt häufige Denkfallen, mit denen wir uns selbst blockieren. Um die eigene Selbstwirksamkeit zu verbessern, lohnt eine Auseinandersetzung damit. In den kommenden Tagen stelle ich Ihnen fünf Denkfallen vor. Sie sind die häufigsten und größten Blockaden, die der persönlichen Entwicklung im Weg stehen. 1.) Erfolg ist eine Frage von Intelligenz Was waren die Wurzeln […]

„Vertrauen macht Lügen unwahrscheinlicher“ – interessantes Interview bei Haufe Online

Posted on Leave a commentPosted in Zum Nachdenken

Hier einige Kernpunkte aus dem Interview. … Die autoritäre Struktur lässt Kontrolle und Reflexion  in der Entscheidungsfindung keinen Raum. Ganz oben thronte der Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn. Offensichtlich war die Angst vor ihm größer als die Angst vor Konsequenzen aus der Umwelt. … Es sind nicht die einzelnen Menschen sondern die auf sich bezogene und autoritäre […]

Warteschleifen einrichten – oder wie halte ich mir Kunden vom Leib

Posted on Leave a commentPosted in Zum Kopfschütteln

Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich im Rahmen meiner Akquise für das Trainingsprogramm meiner Führungsschule bei einem Unternehmen angerufen, welches Büromaterial anbietet. Warteschleifen bin ich ja gewohnt. Hier ging es sogar sehr flott. Kaum dass es geklingelt hat, meldet sich die erste Warteschleifendamen und flötet mir ins Ohr, das leider alle […]

Ergebnisorientiertes Zeitmanagement sowie leidenschaftliche und engagierte Teams formen – der November kann kommen!

Posted on Leave a commentPosted in Trainingsinhalte

Am Dienstag dem 17.11.2015 von 8:30 – ca. 13:00 Uhr findet das nächste Training der Crestcom Führungsschule Landshut-Passau im Schlosshotel Neufahrn, Schlossweg2, 88084 Neufahrn in Ndb. statt. Unsere Themen dieses mal: Das Zeitbudget ergebnisorient nutzen! Wie schaffen Sie es als Führungskraft, die ständig steigende Flut an Arbeit zu bewältigen? 40, 50 oder gar 60 Stunden […]

Mitarbeiter kündigen nicht dem Unternehmen, sondern dem direkten Vorgesetzten!

Posted on Leave a commentPosted in Zum Nachdenken

Es ist nicht die schlechte Bezahlung, die Mitarbeiter zum Jobwechsel treibt – es sind vor allem die Suche nach einem besseren Chef (76 Prozent), nettere Kollegen und besseres Klima (73 Prozent) sowie bessere Arbeitsinhalte (72 Prozent). Das ist das Ergebnis einer Studie zur Arbeitsqualität in Deutschland im Auftrag des Bundesarbeitsministeriums für die mehr als 7000 […]