Die 10 wichtigsten Erfolgsfaktoren für motivierte Mitarbeiter

Posted on Posted in Allgemein

Wer seine Mitarbeiter motivieren will, sollte wissen, was ihnen wirklich wichtig ist: das prall gefüllte Konto am Monatsende – oder doch eher Kaffee und Gleitzeit? Eine aktuelle Studie gibt Antworten.

Wer Spaß an der Arbeit hat, arbeitet produktiver, das wissen wohl die meisten Chefs. Aber wie kann man seine Mitarbeiter zu Höchstleistungen motivieren? Antworten auf diese Frage gibt die repräsentative Studie „Arbeitsmotivation 2016“ der ManpowerGroup Deutschland. Im April 2016 wurden hierfür mehr als 1000 Deutsche ab 18 Jahren befragt.

Geld allein motiviert nicht

Der Stellenwert von Geld als Motivationsfaktor nimmt den Ergebnissen zufolge weiter ab – ein ermutigendes Ergebnis für Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen, die häufig nicht so hohe Gehälter zahlen können wie Konzerne. Für zwei Drittel der Berufstätigen sind demnach nette Kollegen und interessante Arbeitsinhalte wichtiger als ein prall gefülltes Konto am Monatsende. „Einen gut bezahlten Beruf, der mich langweilt oder stresst, möchte ich nicht ausüben“ – dieser Aussage stimmten acht von zehn Befragten zu.

Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer fühlt sich in familiärer Arbeitsatmosphäre ohnehin wohler: Nur 42 Prozent der Befragten würden einen großen Konzern einem kleinen unhabergeführten Unternehmen vorziehen.

Was aber hebt die Arbeitsmoral, wenn nicht Geld? Die 10 wichtigsten Motivationsfaktoren der Deutschen im Job:

1.) Nichts ist Mitarbeitern so wichtig wie ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten. 76 Prozent der Befragten sind motivierter im Job, wenn Sie mit Kollegen und Chefs gut klarkommen. Wer seine Mitarbeiter motivieren will, sollte für ein gutes Betriebsklima sorgen.

2.) Fast zwei Drittel der Arbeitnehmer (64 Prozent) spornen Gleitzeit oder ein Arbeitszeitkonto an. Für Unternehmen heißt das: Schaffen Sie die Stempeluhr ab und ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern flexiblere Arbeitszeiten.

3.) 49 Prozent der Deutschen ist ein freundschaftliches Verhältnis zu den Kollegen wichtig. Sie wollen auch nach Feierabend den Kontakt zu Kollegen pflegen und gemeinsam etwas unternehmen. Clevere Chefs achten daher bei der Personalauswahl darauf, dass ihr Team auch zwischenmenschlich funktioniert.

4.) Für 45 Prozent der Arbeitnehmer sind kostenlose Getränke am Arbeitsplatz motivierend fr den Job. Bestellen Sie am besten gleich ein paar Kästen Mineralwasser (ohne oder mit wenig Kohlensäure!).

5.) Auch 45 Prozent der Arbeitnehmer sind aus eigener Sicht Produktiver, wenn die Optik im Büro stimmt. Die Investition in einladend gestaltete Räume kann sich für Ihr Unternehmen als lohnen! Es müssen also nicht immer alle Wände weiß sein – bringen Sie Farbe in Spiel!

6.) 43 Prozent der Arbeitnehmer haben mehr Spaß im Job, wenn Sie häufig in Gruppen arbeiten. Setzen Sie also auf Teamarbeit – übertreiben Sie es aber nicht: ständige Meetings finden viele Mitarbeiter eher lästig als motivierend.

7.) Beratung durch den Betriebsarzt und vom Arbeitgeber bezahlte Präventionskurse sind gut für die Motivation: 42 Prozent der Mitarbeiter arbeiten befreiter, wenn Sie wissen, dass ihr Unternehmen die Gesundheit der Angestellten fördert. Wie wäre es also mit einem Yoga-Kurs in der Mittagspause?

8.) Für 40 Prozent der Mitarbeiter fördert guter Kaffee die Motivation am Arbeitsplatz. Also weg mit der Plörre aus den 2 Liter-Kannen. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter motivieren wollen, dann im Italian-Style – für die italienischen Moment im Leben!

9.) Grünpflanzen im Büro heben die Stimmung und sorgen für ein gutes Raumklima. Weitere 40 Prozent der Mitarbeiter können besser arbeiten, wenn Pflanzen im Büro stehen. Zur Auswahl stehen z.B. Bogenhanf, Gummibaum, Klivien, Yukka-Palmen, Ficus, Drachenbaum, Grünlilie, Zimmerlinde, Friedenslilie oder für allo ohne grünen Daumen – Kakteen.

10.) Kleiner Aufwand – große Wirkung. 38 Prozent der Befragten gaben an, dass kleine Aufmerksamkeiten wie Blumen zum Geburtstag oder ein Schoko-Nikolaus ihre Motivation steigert. Gut zu wissen für Chefs, die ihre Mitarbeiter motivieren wollen.

 Quelle: http://www.xing-news.com/reader/news/articles/285546?link_position=digest&newsletter_id=13241&xng_share_origin=email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.